Bye bye 2018

Das Jahr geht zu Ende und man blickt zurĂŒck. Was soll ich sagen, dieses Jahr ist bei mir wirklich wenig passiert 😂. Bis zum Herbst war ich nur beim Sport oder zuhause und habe seit meiner Amputation 11/2016 nicht mehr gearbeitet und war noch voller Hoffnung, ab August meine zweite Lehre zur OrthopĂ€dietechnikerin zu beginnen.

Leider hat sich nach einem Praktikum in meiner schon zugesagten Stelle fĂŒr die Ausbildung herausgestellt, dass dieser Beruf praktisch einfach körperlich zu anstrengend ist fĂŒr mich. Das hat dann erstmal den Boden unter meinen FĂŒĂŸen weg gerissen. Wenn man so lange etwas vorraus plant und theoretisch davon ĂŒberzeugt ist, dass das genau das richtige fĂŒr einen ist, dann ist es wie ein Schlag in die Fresse, wenn es dann an sollchen Dingen scheitert.

Aber egal ich habe es akzeptiert und meine SchlĂŒsse daraus gezogen. Bin wieder zurĂŒck in meinen Zahntechniker Job und habe zum GlĂŒck schnell eine tolle Stelle bekommen. Erst standen mir mehrere gute Stellen zur Auswahl und am Ende habe ich nicht die bekommen, die ich mir eigentlich gewĂŒnscht hatte. Aber am Ende bin ich sehr froh, dann doch bei der anderen gelandet zu sein.

Dazu kam dann, dass das Schicksal uns unsere Traumwohnung quasie in den Schoß gelegt hat. Wir sind super happy in unserem neuen Zuhause, so viel GlĂŒck kann man garnicht haben. Es sollte so sein und so ist es auch gekommen 😊😜.

Ich freue mich schon auf das Jahr 2019, die 19 ist meine Lieblingszahl und ich kann spĂŒren DAS wird mein Jahr! Ich weiß nicht was kommen wird und was fĂŒr neue Wege ich vielleicht einschlagen werde, aber ich bin sicher es wird wieder einiges passieren, still war es lang genug um mich rum. 😁✊

VorsĂ€tze habe ich direkt keine, mit dem Modeln möchte ich aufjedenfall noch viel mehr durch starten und das klischeehafte ‚wieder zum Sport gehen‘ kommt definitiv auch noch dazu. Ich war aber auch immerhin fast 1,5 Jahre tĂ€glich im Gym, doch seit meinem neuen vollzeit Job und unserem Umzug hatte ich einfach keine Energie und zeit noch zum Sport zu gehen. Aber so langsam kann es wieder los gehen đŸ’Ș, 4 Monate Pause reichen auch mal langsam.

Was sind eure VorsÀtze?

Wir bleiben heute bei unseren Katzen zuhause und Schotten alles ab. Wir sind selbst garkeine Fans von Böllern und Co und versuchen es unseren liebsten so entspannt wie möglich zu machen.

Ich hoffe ihr kommt alle gut ins neue Jahr und bitte, lasst das knallen sein, spendet euer Geld lieber sinnvoll und denk an die vielen Tiere die jedes Jahr so schrecklich unter dem Feuerwerk leiden. Viele Wildtiere leiden extrem und denken die Welt geht unter. Vögel sterben und Haustiere haben wochenlang einen Schock. Dazu diese riesige Umweltverschmutzung, das muss heute doch alles nicht mehr sein. ❀

Also startet mit etwas positiven ins neue Jahr.

Eure Chaos.Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s