Nur niemals aufgeben! | Neuer Gipsabdruck

Gestern hatte ich den ersten Tag auf der Arbeit mit meinem neuen Testschaft. Anfangs lief auch alles super, jedoch musste ich schnell das Stück Liner welches ich oben umgelegt hatte, damit der Schaftrand nicht so weh tut, ausziehen da er eingeschnitten hat.

Das sind leider unter anderem Probleme die man dann erst später merkt. Leider hatte ich gestern direkt einen langen Tag mit 10 Std und ab dem Mittag tat dann der Rand immer mehr weh am Hintern 🙈. Ich habe unter anderem den Schaft auch den Tag über mehrmals aus und an gezogen weil irgendwie immer eine Luftblasen unten drin geblieben ist. Aber das ist jetzt nicht so wild, das macht mich dann aber verrückt. Das gute beim Vollkontakt ist aber, dass man jede noch so kleine Blase merkt und wie gut raus drücken kann, manchmal hilft dann aber auch nur neu anziehen.

Das an und ausziehen klappt super mitlerweile, natürlich immer noch mit etwas Kraftaufwand, aber lange nicht so schwer wie die ersten Male. Heinrich Popow hatte mir nämlich noch den Tip gegeben, vor dem anziehen den Stumpf ein zu cremen. Denn dann klebt die Haut zwar gut am Schaft, aber nicht so unangenehm zwickend, was man oft am oberen Ende merkt, da man sich ja bewegt und die Haut Ebene sich mit bewegt. Das ausziehen ist auch angenehmer mit Creme, sie verschwindet nämlich nicht zu 100% und hält den Stumpf super geschmeidig. Ohne kann das ausziehen schonmal unangenehm sein, fast wie ein Pflaster manchmal 😂🙈.

Naja also heute hatte ich zum Glück nur einen kurzen Tag und der war auch sehr mühselig wegen den Schmerzen beim Laufen. Jeder Schritt tat weh weil die Stelle unter meinem Po immer Wunder wurde. Und ich habe den Schaft immer wieder verloren, als ich auf Toilette saß 😂🙈. Habe ihn dann, genau wie gestern schon, oft wieder neu angezogen.

Ich hoffe wir bekommen das Problem beseitigt, wollte den Schaft nämlich ungern schon wieder abgeben. Hab garkeine lust mehr auf den alten 😂, trotz Schmerzen, aber leider war es dann doch soweit heute. Wir haben nochmal einige Sachen probiert um das ganze zu verbessern, aber es wurde eher schlimmer als besser.

Also haben wir uns weiter Gedanken gemacht um immer mehr Sachen ausschließen zu können. Wir haben dann einen neuen Gipsabdruck genommen, denn der neue Testschaft basierte ja nur auf den Schaft von Prolution. Den haben wir ja anfangs bekommen, der wurde eben nur mit meinen Maßen hergestellt und ganz ohne Gipsabdruck.

Deswegen haben wir eben nun nochmal einen neuen Abdruck genommen, da wir das Gefühl hatten, dass die Weichteile einfach zu sehr weg gedrückt werden. Dadurch quillt oben alles raus und ich kann immer noch meine halbe Hand oben rein stecken. Und je enger wir den Schaft gemacht haben, desto mehr ist oben raus gequollen und trotzdem war immer noch Platz. Egal ob wir den hinteren Rand, der geschmerzt hat beim laufen, gekürzt haben, der Schmerz blieb und war dann auch einfach nur tiefer.

Aber egal, das Ziel rückt näher 😜. Es ist einfach so toll wenn man nicht ständig Luft verliert und der Liner irgendwo rüber klappt etc pp. Vollkontakt ist definiv geiler als ich gedacht habe. Der Rest ist eben Form Sache, das wird schon alles noch. Denn jeder Fehler ist eine neue Erkenntnis, also wieder ein Gewinn. Denn aus jedem Fehler den man lernt wird man schlauer. Man kommt der Lösung mit jedem Fehler also einen Schritt näher. Genauso sind auch Verluste eben Gewinne. Denn man verliert nie etwas wenn man bedenkt, dass man auch gleichzeitig immer etwas neues gewinnt. Ein neues Leben auf Prothese, ein neues Körper Gefühl, ein Leben mit mehr Bewusstsein. Kein Verlust des Beines, kein Verlust des alten Gangbildes und Körpers, kein Verlust des alten Körpergefühls.

Also es wird nun nochmal ein neuer Schaft tiefgezogen, denn erst muss der zu 99% perfekt sitzen damit wir den kopieren können für die dauerhafte weiche innen Konstruktion. Denn wenn der 3D Innenschaft, der von innen mit einer Wabenstrucktur aufgebaut ist, einmal gedruckt und hergestellt wurde, kann man den Rand und alles andere nicht mehr verändern, zb. kürzer schleifen.

Also lieber 4 Testschäfte turf ziehen und ein neuen Abdruck, als später alles fertig zu haben und dann fest zu stellen, dass etwas noch nicht passt. Kostet viel Zeit und Geld sowas.

Also Mittwoch fahre ich nach der Arbeit zu diesem Sport fest und kann dann direkt vorherzusagen den neuen Testschaft anprobieren. Das Fest ist ja direkt neben meinem Techniker.

Bis dahin laufe ich halt wider meinen alten Schaft.

Also bis nächste Woche spätestens 😝✌️. Samstag ist unsere Weihnachtsfeier, bin echt gespannt wie es ist mal alle über 100 Mitarbeiter meiner neuen Stelle zu sehen.

Eure Chaos.Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s