Genehmigung mit Herz

Wahnsinn, was ein krasser Tag einfach. Der erste richtige renovierungs Tag für mich und der fing schon beschissen an. Scheiß Wetter, Mega müde, Streit unternander wegen so viel Stress und einfach zu wenig Zeit.

Zu zwei alles alleine zu renovieren und um zu ziehen ist wirklich ein Akt! Morgen haben wir zum Glück etwas Hilfe von keiner Familie. Weil die Wohnung leider erschreckend dreckig übergeben wurde, ist sehr viel mehr zutun als gedacht.

Naja, aber wir schaffen das und noch ein paar Tage und wir sind damit durch 😜👌…

Heute kam nach einem harten Tag dann noch eine tolle Nachricht von meinem Techniker. Er hat heute die plötzliche Genehmigung für meinen Schaft bekommen 😳😁. Wie geil is das denn? Als ich heim in die alte Wohnung kam, lag dann auch die Genehmigung in meinem Briefkasten.

Ich hätte nie gedacht, dass mein langer Text, den ich dem Wiederspruch per Email beigefügt habe, so viel hilft. Ich hänge euch den Text mal an, falls ihr auch mal sollche Ablehnung bekommt, sich ausführlich zu begründen ist immer sinnvoll und schadet nie.

Hallo,

Hiermit lege ich Wiederspruch ein gegen die letzte Ablehnung von Ihnen bz. des neu beantragten Oberschenkel Schaftes.

Das Gutachten ist für mich nicht plausibel, davon abgesehen ist es mehrere Monate schon her, als ich das letzte Mal beim Mdk vorstellig war.

Ich gehe seit zwei Monaten wieder vollzeit Arbeiten und da meine Krankenkasse mich doch auch unterstützen möchte, dass es mir weiterhin möglich ist vollzeit zu arbeiten, ist es wohl nicht zu viel verlangt wenn man sich meine Stellung dazu anhören würde.

Ich habe vorher keine Arbeit gehabt und bin maximal 4-5 Std am Tag, wenn überhaupt mit der Prothese unterwegs gewesen. Das kann man überhaupt nicht vergleichen mit jetzt. Zur Zeit bin ich wieder als Zahntechnikerin angestellt und arbeite vollzeit. Ich bin also oft über 10 Std am Tag auf den Beinen und trage eben die Prothese auch so lange. Es sind einige Probleme aufgetreten die eben vorher nicht zu sehen waren. Da ich logischer Weise viel weniger Belastung vorher hatte.

Nun hat sich das eben geändert und ich bekomme immer mehr Probleme mit dem Schaft, was vorher einfach nicht abzusehen war.
Der Rand ist nicht weich genug, dadurch reißt alle zwei Wochen der Liner ein. Ohne Liner umklappen kann ich nicht laufen, dann bekomme ich schlimme Blasen und Wunde stellen entlang des Schaftrandes. Die muskuläre verklammerung tut weh mitlerweile, da ich eben auch viele Stunden am Tag sitzen muss mit der Prothese.

Das kommt eben noch dazu, durch meine spezielle und sehr seltene Operation und Krankheitsverlauf, habe ich stark Probleme normal zu laufen und humpel immer noch sehr stark. Dazu kippe ich oft mit der Prothese weg und das alles kann man mit einer knöchernen Anlage vermeiden. Mit einem OS schaft mit knöchernen Umgreifung und keiner muskuläre Umgreifung, könnte man außerdem den Bereich wo man drauf sitzt Fenstern, das würde mir sehr helfen länger ohne Schmerzen zu sitzen.

Also möchte ich Noch einmal an Sie apperlieren, ich möchte keinen neuen Schaft weil mir der alte nicht mehr gefällt, ich habe einfach Schmerzen wenn ich lange mit der Prothese sitze oder arbeite. Abends nach der Arbeit ist mein ganzer Stumpf rot und ich bekomme Schwellungen an den stelle wo die Dichtlippe und die muskuläre verklammerung sitzt. Der schaft ist einfach nicht gut für meinen Stumpf.

Das man jetzt behauptet ich würde ja die ganze zeit schon so klar kommen ist für mich überhaupt kein Grund und schon garkeine Erklärung. Da es einfach nicht relevant ist was vorher war. Jetzt gehe ich wieder arbeiten, also ändern sich eben sehr viele Dinge.

Ich bitte um ein überdenken und ansonsten werde ich weitere Wege in Kauf nehmen. Denn ich möchte ohne Schmerzen arbeiten! Und nicht wieder Arbeitslosen-, oder Krankengeld bekommen.

Ich bitte dringend um eine Bestätigung des eingangs dieser Email und dessen enthaltenen Wiederspruches. Und ich bitte ebenso um eilige weiter Bearbeitung, denn auf dauer gesehen bekomme ich starke Probleme..

Das ist alles kein Spaß mehr ich bitte drum sich mal in die Lage eines Prothesenteägers zu versetzen, ich bin auf die Prothese angewiesen! Nur weil ich klar komme und mit Schmerzen umher laufe und sogar noch arbeiten gehe, heißt es nicht das alles ok ist.

Im Anhang finden sie den Wiederspruch mit meiner Unterschrift.
Mfg

Diesen Text habe ich wütend abend direkt nach der Ablehnung per Email geschrieben und an den Wiederspruch angegangen. Dazu kam noch ein kurzer handschriftlicher Wiederspruch mit Unterschrift, welche abfotokopiert offiziell ausreicht. Man darf halt nur kein reinen Email Wiederspruch einreichen, die Unterschrift fehlt dann.

Ich freue mich riesig und finde es so klasse, dass meine Krankenkasse sich diesen Text auch wirklich durch gelesen und zu Herzen genommen hat. Damit hätte ich niemals gerechnet. Ich dachte eher, ich muss nochmal 4 Wochen warten um dann wieder beim MDK an zu tanzen.

Es gibt also immer ein Funken Hoffnung Leute, immer dran bleiben egal wie lang der Weg ist. Ich wäre auch bis vors Gericht gegangen wenn es nötig gewesen wäre, denn eine gute Prothese ist so wichtig für mich. Ich bin eben drauf angewiesen, mein Leben, mein Job alles hängt davon ab. Hab ich keine Prothese, kann ich nicht arbeiten, ohne Arbeit kein Geld für Miete, da die neue Wohnung teurer ist, wäre die auch hinfällig…

Also kämpft für eure gut sitzenden und schmerzfrei zu laufenden Prothesen. Bleibt dran, auch wenn manche Wege schwer und lang sind, am Ende bekommt man in Deutschland immer das Recht auf eine vernünftige Teilhabe am Leben und Arbeitsleben. Und es ist nicht ok, wenn man nur mit Schmerzen oder sehr großer Anstrengung mit seiner Prothese laufen kann.

Natürlich rein auf den Schaft und den Bau der Prothese bezogen. Wenn es andere Gründe als die Prothese dafür gibt, ist es natürlich immer speziell und individuell zu betrachten. Wie zum Beispiel mein humpel Gang der auf langen Strecken anstrengend für Rücken und Co ist. Aber anders als viele immer denken, liegt es eben nicht an der Prothese, sie ist nicht zu kurz und hindert mich dran weniger zu humpeln. Bei mir ist es eben aus anderen Gründen mit dem humpeln, wegen meinen Ops und der vielen Jahre mit steifen Bein etc pp. Die Prothese konnte auch 5 cm länger sein und ich würde noch genauso laufen 😂.

So für einen eigentlich kurz geplanten Blog heute, doch wieder so viel gesagt. Aber jetzt bin ich game over ☠️.

Gute Nacht

Eure Chaos.Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s