Die nĂ€chste Ablehnung… 🖕

Super,… Ich bin wieder mal stink sauer. Über 5 Wochen habe ich wieder gewartet und hatte gehofft, dass es ein gutes Zeichen ist, wenn keine direkte Ablehnung kommt. Das war aber völlig egal anscheinend.

Der Mdk hat ein Gutachten geschrieben anhand der ganzen alten Infos die sie noch hatten, da ich zuletzt im Juli dort war. Danach hatte ich ja meinen jetzigen neuen Schaft genehmigt bekommen.

Jetzt sagt der Mdk, dass sie der Kasse abrĂ€t von einer neuen KostenĂŒbernahme, nur weil ich bisher ohne Sitzbeinumgreifung auch klar gekommen bin! Was ist das bitte fĂŒr ein schwachsinniger Grund? Nur weil ich irgendwie laufen konnte und klar kam bisher, meinen diese Leute jetzt zu wissen wie ich laufen kann bzw ob ich jetzt nen neuen brauche oder nicht?!

Einfach ekelhaft, dass alles von so scheiß anderen menschen abhĂ€ngt, die selber aber null plan haben wie es ist eine Prothese zu tragen. Das kotz mich schon wieder alles so an! Wieder dĂŒrfen sollche Menschen ĂŒber mein Leben entscheiden. Sie entscheiden ohne mich zu fragen was los ist, oder mich nochmal zu sehen, dass ich ja klar komme anscheind.

Genauso ging es mir 14 Jahre lang, bevor ich meine Amputation hatte. StÀndig behaupteten alle zu wissen wie es einem geht und sagten, ja ich kÀme ja klar mit meinen steifen Bein. Dabei wusste nie jemand wie es wirklich ist damit zu leben.

Und sollche Menschen haben dann die ZĂŒgel in der Hand. Echt super System. Ich bin ja dankbar und froh, dass in Deutschland ĂŒberhaupt so viel gezahlt und ĂŒbernommen wird. Aber ob ich nun schmerzen beim laufen habe, ob ich mit der plötzlichen Belastung durch meinen vollzeit Job aufeinmal probleme mit dem Schaft habe oder sonstige Dinge passiert sind, woher wollen sie das ahnen ohne mich zu fragen?!

Es kann doch nicht sein, dass man fĂŒr sowas wie ein Ersatzbein stĂ€ndig so viel kĂ€mpfen muss. Ich verstehe die Menschen, welche nicht die Kraft und den Mut haben sich bei sowas durch zu setzen. Es gibt so viele Amputierte, grade Ă€ltere Menschen, die einfach eine scheiß Versorgung haben und nicht wissen was ihnen zusteht. Die eben nicht dafĂŒr kĂ€mpfen können und dann lieber Jahre lang Schmerzen haben oder nur im Rollstuhl sitzen können.

Jetzt kann ich wieder Wiederspruch einlegen und wieder ein Monat warten. Ich weiß garnicht was dann passiert, werde ich nochmal zum Mdk geladen? Muss ich vors Gericht? Ich weiß es nicht đŸ˜”đŸ™ˆđŸ˜€đŸ™„…

Einfach nur nervig. Vorallem wenn man wieder vollzeit arbeitet, ich bin auf diese scheiß Sache angewiesen ich brauche einen guten Schaft ansonsten kann ich nicht gut arbeiten und wenns garnicht mehr geht, was dann? Ich liebe meinen neuen Job und habe mich super eingelebt und alles, wenn ich aber einen besseren Schaft hĂ€tte, wĂ€re alles noch einfacher fĂŒr mich und ich könnte auch mal lĂ€ngere Strecken laufen ohne Schmerzen und Probleme.

Naja, jetzt reiche ich ersmal den Wiederspruch ein und warte ab was dann kommt. Bis dahin werde ich mich ersmal auf unseren Umzug nÀchste Woche konzentrieren.

Heute Abend gehen wir erstmal auf die nachtrÀgliche Hochzeitsfeier meines Cousins und morgen packen wir dann weiter die restlichen Sachen ein.

Also bis bald meine lieben,

Eure Chaos.Cat

2 Gedanken zu “Die nĂ€chste Ablehnung… 🖕

  1. Chaos.Cat sagt:

    Hey, Danke fĂŒr deine Nachricht und schön dass du mich gefunden hast. Also heute kam erstaunender Weise die Genehmigung, durch meinen Wiederspruch mit ausfĂŒhrlicher langer BegrĂŒndung haben sie sich nochmal um entschieden.

    Schreib mir doch gerne mal privat dann können wir mehr quatschen ĂŒber Thema Prothese. Ich kann dir da viele Infos geben zu, kannst mir gerne per Email schreiben daslebenmithandicap@gmail.com oder bei Facebook unter meinem Blog dort.

    Wichtig ist zuerst der richtige Techniker, und ein wenig wichtige Infos und Theoriewissen 😊👍

    Das du erst nach deiner ampu 4 Jahre keine Prothese getragen hast ist aber echt krass. Da gibt’s sicher GrĂŒnde fĂŒr? Kannst du mir gern alles privat schreiben ❀. Lg

    GefÀllt mir

  2. Daniii K. sagt:

    Hi, bin gerade ĂŒber YouTube auf deinen blog gestoßen. Echt Mist, dass die KK die KostenĂŒbernahme abgelehnt hat. Das zieht einen total runter.
    Was ist denn genau mit Sitzbeinumgreifung gemeint?
    Bin seit 5 Jahren rechts OS-Amputiert und hab seit 1 Jahr aber erst meinen Definitivschaft – ich komm damit aber mehr schlecht wie recht zurecht.
    War daher auf YouTube am schauen, was fĂŒr Schaftsysteme es sonst noch so gibt. Leider fehlt mir auch total der Austausch mit anderen Mitstreitern/Anwendern.
    Man ist als Laie irgendwie total auf das angewiesen, was der Prothesentechniker Dir vorschlÀgt..

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s