Kleines Nebenprojekt – Oberschenkelschaft

Hey Leute, Wahnsinn ist das heiß đŸ˜“đŸ”„â˜„ïž. Ich hoffe ihr habt die letzten Tage trotzdem gut ĂŒberstanden. Ich halte mich bei so einer Hitze nur im Auto mit Klimaanlage oder zuhause auf. Draußen sind mir einige Minuten schon zu krass. Ich bin da leider total Hitzeempfindlich 🙈.

Aber da wir ja schon etwas lĂ€nger die 30° Marke geknackt haben, konnte ich mich wenigstens ein wenig drauf einpendeln. Trinke viel Wasser, lasse tagsĂŒber alle Fenster zu und den Ventilator an und Sport muss da leider auch erstmal aus bleiben. Zumindest jetzt die Tage wo es ĂŒber 30° ist.

Mit Prothese ist das Leben im Sommer ja sowieso nochmal ganz anders. Nachdem es beim Schwimmen letztens ganz gut lief, weil man da die Prothese ja auch nur im Wasser trĂ€gt, wird es leider mit einem schwarzen Schaft in der Sonne schnell unangenehm. Es wird ganz schnell verdammt heiß da drin. Da hilft nur ab in den Schatten oder Schaft abdecken. Das muss ich sogar beim Autofahren machen, wenn die Sonne auf die Prothese knallt.

Mit meinem Smart Temp Liner komm ich mit dem schwitzen auch echt gut klar wieder. Aber ich versuche mich natĂŒrlich auch wenig anzustrengen. Alleine der Haushalt reicht schon, dass mir die Suppe runter lĂ€uft.

Aber eigentlich wollte ich euch von etwas ganz anderem berichten. Und zwar war ich heute mal wieder in Leverkusen bei APT. Als wir meinen neuen Schaft fertig hatten, hat mein Techniker vorgeschlagen, wir könnten nebenbei noch mal einen ganz normalen Oberschenkelschaft austesten.

Ganz normaler Oberschenkelschaft, damit meine ich einen Schaft fĂŒr Oberschenkel amputierte. Die markantesten Merkmale sind bei solch einem Schaft, dass oben am Schaftrand die Knochen verklammert werden. Heißt dann auch Knöcherneanlage. Dadurch wird die ganze Last dann vorallem dort abgefangen.

Mein jetziger Schaft ist ja eher ein Knie-ex Schaft, fĂŒr Knieexaetikulierte (das ist der Fachbegriff fĂŒr die Amputationshöhe durch das Knie, da bleibt dann die Kniekondyle unten stehen). Dadurch, dass die Kondyle vorhanden bleibt, hat man als Knie-exer volle Endblastbarkeit. Man kann also voll drauf stehen und brauch eben keine Knöchernenanlagen.

Bei mir ist es ja eine Mischung aus beidem. Dadurch, dass ich eben keinen ’normalen‘ Knie-ex Stumpf habe, kann ich nicht ganz komplett endbelasten und brauche deswegen noch wo anders mehr StabilitĂ€t. Also haben wir bei mir diese MuskulĂ€re Verklammerungen gemacht (wie beim Co. Co. S Schaft).

Nun wollen wir mal einen normalen OS Schaft testen, dafĂŒr wurden heute bei mir Maße genommen und kein Gipsabdruck. Mal etwas neues, die Daten werden dann verschickt und diese mit einem Computer system, welches ich auch aus der Zahntechnik kenne, genannt CAD/CAM, hergestellt und dann wird ein Model von meinem Stumpf aus Hartschaum nach diesen Daten gefrĂ€st.

ZurĂŒck kommt dann der fertige Klarsicht Schaft und das Schaummodel. Das ganze wird ĂŒber die Firma Prolution gemacht, auf ihrer Website findet ihr auch einige Fotos und ErklĂ€rungen dazu.

Ich bin gespannt wie es sein wird, ob ich einen großen Unterschied merke. Das andere Ding ist leider, wenn es dann wirklich besser passt und ich diese Schaftform haben möchte, muss man eben ĂŒberlegen wie und wann ich diesen Schaft bauen lassen kann. Denn ich habe ja gerade erst einen neuen bekommen, der auch endlich mal funktioniert.

Aber besser geht es sicher noch. Vom GefĂŒhl her glaube ich, dass die Knöchernen Anlagen mir mehr StabilitĂ€t geben werden und ich dadurch eben ein angenehmeres TragegefĂŒhl haben werde, weil die muskulĂ€re Verklammerung dann wegfĂ€llt.

Wie und ob wir das spÀter dann fertig stellen können, sehen wir dann. Vermutlich muss ich dann erstmal noch ne Weile drauf warten.

Ich schmelze nun weiter vor mich hin 🙈 und Samstag steht ein Festival an. Ich hoffe das Wetter ist dann etwas angenehmer und ich halte es dort aus. đŸ™„đŸ€ž Habt ihr auch so Probleme mit Hitze?

Eure Chaos.Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s