Neuer Testschaft | Neue Dichtlippe | Neue Bekanntschaften

Jaaaawoll endlich 😁👌, endlich passt der neue Testschaft. Dieses Mal sitz er wirklich super gut. Die LĂ€nge passt gut und ich habe auch meine neue Dichtlippe bekommen đŸ˜â€ïž. Ich bin verliebt in sie, da hat Össur echt mal einen riesen Schritt nach vorne gemacht. Die GrĂ¶ĂŸe fĂ€llt nur etwas kleiner aus, als bei der alten Lippe. Deswegen bekomme ich bald noch einmal eine grĂ¶ĂŸere, dann kann ich sie auch etwas höher ziehen.

Die neue Dichtlippe ist dicker und die Lippe selbst ist grĂ¶ĂŸer. Dadurch geht die Luft beim sitzen nicht mehr so schnell raus, da die Lippe mehr Spielraum hat und sie verliert beim Sitzen nicht mehr den Kontakt zum Schaft, wodurch sonst immer die Luft raus gegangen ist.

Össur hat auch direkt mal mehrere Störquellen auf einen Schlag beseitigt. Nicht nur das ist nun besser, die Lippe ist nun mit einer Beschichtung versehen, so benötigt man jetzt kein Alkoholspray mehr zum anziehen 😁. Dann ist noch der obere Teil aus ganz weichen Stoff gemacht, wodurch das anziehen leichter fĂ€llt.

Es gibt nun auch drei verschiedene Dichtlippen Varianten, vorher gab es immer nur eine. Nun kann man wĂ€hlen zwischen der Großen, welche ich nun trage, eine kleine und eine mit 5 ganz kleinen Lippen (ich glaube Ă€hnlich wie bei dem Össur X5 TF Liner).

Dadurch das die Lippe grĂ¶ĂŸer, dicker und neu gestaltet ist, verrutscht sie nun auch ĂŒberhaupt nicht mehr und bildet keine Falten. Das war vorher nĂ€mlich stĂ€ndig ein Problem. Immer musste man rum fummeln, schauen das sie ĂŒberall glatt aufliegt und keine Falte drin ist. Dann ist sie meistens beim anziehen der Prothese noch im Schaft wieder verrutscht oder verdreht. Das war wirklich nervig und anstrengend. Nun ist das alles Vergangenheit 😍👌. Das kann man mal deutlich loben. Danke Össur ❀.

Ansonsten ist der Schaft nun toll, ich habe noch ein neues Ventil eingebaut bekommen. Es ist kleiner und steht weniger raus, man kann es wie gewohnt komplett aufdrehen oder nur den Knopf drĂŒcken, um die Luft raus zu lassen. Ich finde es sehr gut bisher, vorallem sieht es sogar cool aus 😜.

Als ich dann strahlend vor Freude gegangen bin, lief mir doch glatt Heinrich Popow ĂŒber den Weg. Weil ich kein kleiner Groupie sein wollte, habe ich höflich hallo gesagt und bin dann weiter. Da hat er mich dann aber doch noch aufgehalten und hat sich vorgestellt und mit mir gequatscht. Er hat nĂ€mlich den Challenger Fuß von Ottobock mit entwickelt und wollte gern wissen, wie ich ihn finde.

Ich liebe meinen Challenger Fuß ja sehr, auch wenn ich noch keine 20 FĂŒĂŸe getestet habe, der Challenger ist mein Liebling. Leider kann Heinrich ihn selbst nicht laufen, da er bei ihm als Knie-exer nicht drunter passt. Wir haben uns dann noch eine ganze Weile unterhalten, ĂŒber meine Vorgeschichte und einiges mehr. Ein paar Tips habe ich auch noch bekommen, ich muss aufjedenfall meinen Hintern mehr trainieren, wer weiß, vielleicht geht das humpeln dann ja irgendwann doch noch mal weg. â˜ș

Wirklich ein sehr sympathischer und am Boden gebliebener Mensch 😊. Kurz bevor wir uns verabschiedet haben, kam dann noch eine schöne Karre neben uns gefahren. Drin saß dann David Behre der einen Termin bei meinem Techniker hatte, auch ein super Paralympics Leichtathlet der sogar aus meiner Heimatstadt Duisburg kommt. Leider konnten wir nur kurz Hallo sagen, aber ich werde die zwei ja vielleicht noch öfter treffen. Bei APT ist aufjedenfall immer was los 😜, direkt nebenan ist nĂ€mlich auch ihr Trainingsplatz.

Danach bin ich dann gleich zum Sport gefahren, ich muss ja den Schaft direkt mal auf die Probe stellen. Bisher ist aber alles super, eine kleine Ecke ist noch am Rand zu lang und unten an meiner empfindlichen Stelle drĂŒckt es ein wenig. Aber das war bei jedem neuen Schaft bisher so, wenn das bis Montag nicht besser wird, kann man den Schaft warm machen und noch mal etwas raus drĂŒcken zum entlasten dieser Stelle.

Ja, am Montag geht es dann schon weiter, wenn das Wochenende gut lÀuft, wovon ich ausgehe, dann kann ich Montag meinen alten Testschaft wieder dort abholen und den neuen da lassen. Somit hat mein Techniker dann eine bessere Sicherheit und kann genauer arbeiten beim fertigstellen des definitiven Schaftes. Er kann die SchÀfte dann besser vergleichen und so genau nach dem neuen Testschaft arbeiten und davon quasie eine Kopie erstellen.

Wenn alles gut geht bekomme ich dann bis Freitag, da habe ich Geburtstag, meinen neuen fertigen definitiven Schaft. Juhu…

Also drĂŒcken wir mal all unsere Daumen, das wĂ€re ein super Geburtstagsgeschenk 😜.

Genießt noch alle den restlichen Tag und morgen den Feiertag, schon wieder 😂.

Eure Chaos.Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s