Neuer Testschaft

Heute war mein Termin zur zweiten Anprobe meines neuen Testschaftes. Der Anfang lief erstmal etwas holprig. Das Volumen hat schon mal gepasst, das ist der erste wichtige Punkt. Aber da wir uns komplett neu ran tasten mussten, musste immer wieder mal was amgewärmt und verformt werden.

Man muss sich halt langsam ran tasten. Es gibt glaube ich niemanden der seinen neuen Testschaft anzieht und alles sofort passt. So viel Glück hat niemand 🤣. Naja aufjedenfall musste mein armer Techniker dann einige Stunden hin und her rennen. Mal da was kürzen, mal dort etwas ausbeulen… Etc. Pp.

Das hat dann mal eben um die 4 Stunden gedauert 🙈😰. Gut, dass sie eine Klimaanlage haben, heute ist es ja wieder unerträglich sonst, wenn irgendwo die Sonne drauf knallt. Also nachdem wir dann die ersten Problemchen beseitigt hatten, kam das nächste größere Problem.

Und zwar haben wir den Rand am Popo kürzer gestaltet als bei meinem alten Schaft. Normalerweise ist das auch so ok und es sieht auch noch besser aus. Denn bisher ist mein sehr ausgeprägter Hintern 🤣 immer ziemlich hoch gedrückt und komisch gequetscht gewesen. Aber nach ewiger fummellei und ändern, haben wir dann fest gestellt, dass der kurze Rand bei mir nicht geht.

Ich hab nämlich ständig wieder angefangen zu kippen im Schaft. Also sobald ich aufgetreten bin, ist der Schaftrand in meine Weichteile unter mein Po rein gedrückt und vorne ist der Schaft dann logischerweise nach vorn gekippt. So dass ich vorne eine ganze Hand rein stecken konnte. Dazu kam das Problem, dass mein Titanteil unten im Stumpf, dann ebenfalls gekippt ist und so gegen die vordere Schaftwand gedrückt hat beim laufen.

Wir haben aber wirklich lang gebraucht um diesen Fehler zu finden. Am Ende war es dann halt wirklich der zu kurze Rand am Po. Bei mir ist anscheind nötigt, das Sitzbein einzufassen. So entsteht dann dort auch nochmal eine Verklammerung und der Schaft kann dann nicht mehr irgendwo rein drücken, da der Knochen quasie das auffängt.

Es ist aber kein richtiger Tuber Aufsitz, so wie bei Oberschenkel Amputierten. Ich sitze dort auch nicht drauf und es tut auch nichts weh. Ansonsten sind wir dann endlich nach 5 Stunden soweit fertig gewesen, dass alles gepasst hat und ich gut laufen konnte. Es wurde nochmal alles gesichert, dass heißt mit Kunststoff Bändern ummantelt, damit nichts abgeht, und der Rand nochmal schön geschliffen.

So und nun bin ich zuhause seit einer Stunde, nach einer weiteren Stunde Autofahrt 🤣🙈. Sport viel heute dadurch leider wieder flach, aber morgen soll das Wetter ja sowieso etwas angenehmer werden. Dann kann ich endlich wieder los legen.

Hier noch einige Fotos, den neuen Liner haben wir auch noch gekürzt. Total lustig, mit einer Wellenschere, ich war direkt neugierig ob das nur eine Kinderschere ist die dort rum lag, oder obs da einen sinn hinter gibt🤣. Natürlich hat das auch einen Sinn, und zwar ist der Rand dann etwas flexibler vom Liner, als wenn man ihn grade abschneidet, dann ist er nämlich etwas mehr auf Spannung und kann schneller kaputt gehen.

So und nun genug gelabert für heute 😊😘. Nächste Woche geht’s dann weiter. Bis dahin ✌️😋…

Eure Chaos.Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s