Phantomschmerz Studie IX

Was ein grauer, müder Tag… 😪

Heut haben wir bei der Studie nochmal versucht zwei Bewegungen zusammen zu führen. Das hat bisher ja leider noch garnicht geklappt. Dieses Mal haben wir noch zwei Bänder zur Hilfe gehabt, wo dann auch Elektroden dran waren. Die sollen angeblich das ganze erleichtern.

Angeblich… Leider hat es wieder nicht funktioniert, die Bänder haben zwar durch den leichten Druck die Signale verstärkt, aber leider hat das am Problem nichts geändert. Das dachte ich mir aber schon. Denn das Problem ist und bleibt ja, dass die Muskeln nicht einzeln reagieren bei den Bewegungen, sondern eben immer mehrere Muskeln gleichzeitig.

Das bedeutet, wir können einfach keine zwei Bewegungen zusammen legen, sobald sie eben nur ein wenig vom anderen Muskel mit ins Signal rein bekommen, ist das Programm verwirrt und kann die Bewegungen nicht von einander trennen.

Aber es wurde nun nochmal dem Studienleiter geschrieben, bzw den Leuten die es in Schweden erfunden haben, mal sehen was sie noch für Tips haben. Ansonsten ist das aber erstmal halb so wild, wir haben dann einfach die nächste Bewegung gemacht. Dieses Mal waren die Zehen dran, Zehen krümmen und strecken.

Leider habe ich jetzt die letzten Male vergessen die neuen Bewegungen noch zu Filmen. Aber da komme ich ja noch zu, da wir ja immer alles weiter üben.

Ja der Rest des Tages war sehr düster und grau. Ich war nur beim Sport, aber ziemlich halb herzig. Denn ich war einfach so Todes müde heut. Das Wetter schmeißt mich immer aus der Bahn 🙈.

Aber das war ja zum Glück erstmal der letzte Scheißwetter-Tag 😋✌️.

Eure Chaos.Cat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s